top of page
birdblocker-proerty.jpg
—Pngtree—sun_4350716.png

SOLARANLAGEN 
Bönnigheim

Strom selbst produzieren und verbrauchen 

Wallbox GRATIS 
zu jeder Anlage*

propertysolaranlage_edited.jpg

Solaranlage ab 10.500€

Unser Service 

heidelberg-energy-control-wallbox_the-mobility-house_1.webp
Zu jeder Anlage ab 10 KWHp erhalten  Sie eine
11KW Wallbox
Gratis dazu

Leistungen

von der Planung über die Statik bis zur Inbetriebnahme - aus einer Hand innerhalb 4 Wochen!

propertysolaranlage_edited.jpg

Solaranlagen

Photovoltaikanlagen (PV) sind der Kern einer dezentralen Energieversorgung und du wirst überrascht sein, wie einfach und schnell es geht, Strom selbst und unabhängig herzustellen, ohne Umweltbelastungen und das wesentlich günstiger als vom Stromanbieter. Solarstrom kannst du sofort im Haus nutzen, im Stromspeicher zwischenspeichern, für deine Wärmepumpe und zum Laden deines Elektroautos verwenden.

 

Und das Schöne ist: Photovoltaikanlagen finden überall Platz: auf dem Hausdach, auf der Garage, als Terrassenüberdachung oder als Fassadenverkleidung. Mach dir deine eigene Energiewende und steig auf eine moderne Energieversorgung um.

 

Wir zeigen dir, wie einfach du deinen Solarstrom mit einer Photovoltaikanlage selber herstellen kannst, geben dir Tipps und Antworten zu deinen Fragen und welche Förderungen es gibt.

speicherpropertystrom.jpg

Speichertechnik

Stromspeicher machen die Photovoltaikanlage erst so richtig effektiv. Möchte man seinen günstigen Solarstrom viel mehr und zeitunabhängig nutzen, geht das nur mit einem Batteriespeicher. Der Grund dafür liegt darin, dass der Strombedarf und die solare Stromproduktion sehr verschieden sind. Mal ist der aktuelle Strombedarf hoch und die Produktion gering, ein anderes Mal ist die Solarproduktion sehr hoch und der Bedarf gering.

 

Sobald die Sonne scheint, liefert die Photovoltaikanlage Solarstrom. Wenn elektrische Verbraucher (Waschmaschine, Kühlschrank, Licht, etc.) im Haus angeschaltet sind, fließt der Solarstrom direkt zu diesen Geräten. Ist die solare Produktion größer als der momentane Stromverbrauch im Haus, wird der überschüssige Solarstrom in den in Batterien gespeichert.

 

Dreht sich der Vorgang um, beispielsweise am Abend, in der Nacht oder bei bedecktem Himmel, wird der gespeicherte Solarstrom bis zu einem Mindestladestand der Batterien wieder entnommen. Erst wenn die Batterie leer ist und die Photovoltaikanlage keine neue Energie liefert, muss Strom aus dem Netz bezogen werden. Sobald aber am nächsten Tag die Sonne wieder scheint, geht der Vorgang von vorne los. Die Energie wird also nur kurzfristig von Tag zu Tag und nicht langfristig für den Winter gespeichert. 

wallbox-property.jpg

Wallbox

Wallbox und Photovoltaik - Wer ein E-Auto fährt, möchte am liebsten nur mit Ökostrom fahren. Mit einer Photovoltaikanlage auf dem eigenen Hausdach und einer Wallbox in der Garage ist das möglich. Das ist gut für die Umwelt und gut für den Geldbeutel. Während Benzin, Diesel und Netzstrom künftig noch teurer werden, bleibt der eigene Solarstrom konstant günstig. Die Gestehungskosten für eine Kilowattstunde Solarstrom liegen bei unter 14 Cent. Intelligente Wallbox-Systeme kann man so einstellen, dass sie zudem vorrangig dann laden, wenn die Solaranlage einen Überschuss produziert. Das steigert zusätzlich den solaren Eigenverbrauch.

 

Ab dem 24. November 2020 wird die eigene Wallbox mit einem Zuschuss von 900 Euro pro Ladepunkt über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) in Deutschland gefördert. Weitere Details dazu findest du weiter unten.

 

Wenn du also über die Anschaffung einer Photovoltaikanlage nachdenkst, dann sollte die Wallbox direkt mit eingeplant werden.

Unsere Arbeit

KONTAKT

Mittlere Str. 40, 74357 Bönnigheim, Deutschland

24h 
Telefon und Whatsapp

07142/ 3398-708

Danke für's Absenden!

RUNDUM Service

Du sicherst Dir unseren exzellenten Service & höchste Qualität.

Unabhängig

Du wirst unabhängiger von endlichen Ressourcen & lokalen Energieversorgern.

Immobilienwert

erhöhen

Du steigerst den Wert Deines Eigenheims.
bottom of page